Zweijährige Berufsfachschule Kinderpflege (auslaufend)

Hermann-Emanuel-Berufskolleg

Bildungsziel

Berufsabschluss nach Landesrecht

„Staatlich geprüfte Kinderpfleger/Staatlich geprüfte Kinderpflegerin“,

ggf. Fachoberschulreife, auch mit Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe (Qualifikation)

Nach erfolgreichem Abschluss und FOR: Zugangsvoraussetzung zu verschiedenen Fachschulen, z.B. Fachschule für Sozialpädagogik (Ausbildung zur Erzieherin/ zum Erzieher) und zur Fachoberschule Kl.12B

Bildungsprofil

  • Sozialpädagogik (Theorieunterricht und Praxisvorbereitung)
  • Praxis hauswirtschaftliche Versorgung
  • Theorie und Praxis der Gesundheitsförderung
  • Sport und Gesundheitsförderung
  • Deutsch-Kommunikation und Kinderliteratur
  • Mathematik und Englisch als FOR-Kurs (B1) oder als Grundkurs (A2)

Differenzierungsbereich:

  • Werken/Gestalten, Musik und Spiel
  • Erste Hilfe am Kind (mit Zertifikat)
  • Datenverarbeitung

Besonderheiten

  • Berufsbezug in allen Fächern
  • Fächer verbindendes Arbeiten (Lernfelddidaktik) sowie Verbindung von Theorie und Praxis
  • Anleitung zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Beratung und individuelle Förderung
  • Tagesseminare zur Stärkung der sozialen und personalen Kompetenzen
  • Praktika in Einrichtungen der Kindertagespflege (Pflege und pädagogische Betreuung von Säuglingen und Kleinstkindern) und in
  • Kindertageseinrichtungen (Entwicklungsbegleitung und vorschulische Bildung)

Downloads

Ausführliche Informationen zum Bildungsgang stehen als Download zur Verfügung.

Standorte

 Steinfurt

Ansprechpartner

 

Jutta Norris

Jutta Norris

Bildungsgangleitung
1302