Vorstand

Die Zusammensetzung der Vorstandsmitglieder zeigt, dass die Kooperation zwischen dem Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt und den externen Partnern eine wichtige Basis für eine qualifizierte berufliche Bildungsarbeit ist.

Vorsitzender:

Erich Overhageböck, geotrading GmbH, Steinfurt-Borghorst

Stellv. Vorsitzende:

Denise Diehl, Schulleiterin

Geschäftsführerin:

Yildiz Bingöl, Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt

Stellv. Geschäftsführer:

Mark Leinweber, Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt

Kassenverwalterin:

Silke Gildehaus-Hüsing, Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt

Schriftführerin:

Nadine Stratmann, Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt

Beisitzer/innen:

Vera Berndsen, Hermann-Emanuel-Berufskolleg

Kai Heuing, Hermann-Emanuel-Berufskolleg

Kristin Herbold, Hermann-Emanuel-Berufskolleg

Heiner Hoffschröer, Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e.V.

Dan Schmitz, Schmitz-Werke

Entwicklung

Anfänge und Kontinuitäten

Der Förderverein des Hermann-Emanuel-Berufskollegs wurde am 15. März 1993 gegründet, um die Bildungsarbeit am Hermann-Emanuel-Berufskolleg des Kreises Steinfurt – Berufskolleg mit Beruflichem Gymnasium in Steinfurt und Emsdetten zu unterstützen. Als Gründungsvorsitzende hat Frau Claudia Schmale (Carl Schmale GmbH & Co. KG, Ochtrup) die Entwicklung des Vereins bis zum 14. März 2000 geleitet. Danach hat Herr Justus M. Schmitz (Schmitz-Werke GmbH + Co., Emsdetten) die Geschicke des Fördervereins als Vorsitzender als Vorsitzender bis Nov. 2014 geführt. Beiden Vorsitzenden stand seit dem 20. Oktober 1994 Herr Michael Paßlick als stellvertretender Vorsitzender zur Seite.

Neuaufstellung 2014

Die Vorstandsriege des Fördervereins des Hermann-Emanuel-Berufskollegs konnte bei der kombinierten Vorstands- und Mitgliederversammlung am 13.11.14 auf eine lange gemeinsame Arbeitsperiode zurückblicken: 21 Jahre hat Studiendirektor H. Rainer Junker den Verein geschäftsführend geleitet, im 19. Jahr hat Günter M. Jäger die Kasse geprüft und im 14. Jahr seiner Amtszeit als Vorsitzender leitete Justus M. Schmitz seine letzte Sitzung in dieser Funktion. Alle drei wurden aus ihren Ämter mit großem Dank und viel Anerkennung verabschiedet.

Die Versammlung wählte ein neues Team – vertraute Gesichter aus der Schule, Kooperationspartner aus dem Kreis und der Wirtschaft bilden den neuen Vorstand, der nun engagiert die Arbeit fortsetzen wird und bereits neue Ideen und Wirkungsmöglichkeiten sieht. Neuer Vorstandsvorsitzender ist Erich Overhageböck (geotrading Gmbh, Steinfurt-Borghorst), die Stellvertretung übernimmt die ehemalige Studiendirektorin (im Ruhestand) Maria Diers (Emsdetten). Als neuer Geschäftsführer wurde der stellv. Schulleiter Alfons Günnigmann gewählt (seit Aug. 2016 pensioniert, aber als Geschäftsführer weiterhin aktiv). Sein Stellvertreter ist der Kollege Christian Pries. Weitere Vorstandsmitglieder sind: Die Kolleginnen Silke Gildehaus-Hüsing (Kassenverwalterin) und Bärbel Schleck (Schriftführerin), sowie als Beisitzer: Ulrich Fischer (KreisSportBund Steinfurt e.V.), Werner Stegemann (Wirtschaftsvereinigung Steinfurt e.V.), Frau Barbara Schonschor (Ev. Jugendhilfe Steinfurt), Jürgen Temmen und Frank Brügge (beide Kollegen am Hermann-Emanuel-Berufskolleg).

Wandel und Kontinuität 2019 (Pressemitteilung)

Der Förderverein des Hermann-Emanuel-Berufskollegs steht im Jahre 2019 gut da – finanziell und personell. Das konnte der scheidende Geschäftsführer Alfons Günnigmann in seinem letzten Rechenschaftsbericht bei der jährlichen Mitgliederversammlung darlegen, so hat sich die finanzielle Situation des Vereins, der die Schule in vielfältiger Weise unterstützt, unter seiner Führung deutlich verbessert. „Wir haben viele Unternehmen gewinnen können, Förderer unsers Vereins und somit der Schule zu werden“, erklärte Günnigmann zufrieden. Dieser Erfolg ist auch dem Vorsitzenden des Fördervereins, Erich Overhageböck, zu verdanken, der sich unablässlich bemüht, Ausbildungsbetriebe für die Arbeit des Vereins zu gewinnen. „Es ist wunderbar, wie wir durch den Förderverein unterstützt werden“, so Schulleiterin Denise Diehl, „ sonst könnten wir Angebote wie z.B. unser Schulobstprojekt, bei dem den Schüler*innen an zwei Tagen in der Woche kostenlos frisches Obst zur Verfügung gestellt wird, gar nicht stemmen.“

Im Anschluss wurde der Vorstand einstimmig entlastet, und die scheidenden Vorstandsmitglieder Frank Brügge, Maria Diers (in Abwesenheit), Alfons Günnigmann, Christian Pries, Bärbel Schleck und Jürgen Temmen wurden von Overhageböck gewürdigt und erhielten ein Buchpräsent zum Dank (siehe Bild unten). Bei den Wahlen der vakanten Vorstandsposten bestimmten die Mitglieder Yildiz Bingöl zur neuen Geschäftsführerin, als ihre Stellvertretung wurde Mark Leinweber gewählt. Denise Diehl unterstützt die Arbeit künftig als stellvertretende Vorsitzende, die Schriftführung übernimmt Nadine Stratmann. Die Führung der Vereinskasse liegt weiterhin bei Silke Gildehaus-Hüsing, neu sind hingegen die Beisitzer*innen Vera Berndsen, Kristin Herbold und Kai Heuing.