Einjährige Berufsfachschule (BFS 2) Wirtschaft und Verwaltung
Handelsschule

Hermann-Emanuel-Berufskolleg

Bildungsziel

  • Erwerb des mittleren Schulabschlusses (Fachoberschulreife), der mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe verbunden sein kann (10 B mit/ohne Qualifikation)
  • Erwerb ökonomischer Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, die auf eine einschlägige Berufsausbildung im Bereich Wirtschaft und Verwaltung vorbereiten

Bildungsprofil

Berufsbezogene Fächer wie Geschäftsprozesse im Unternehmen, Gesamtwirtschaftliche Prozesse und Personalbezogene Prozesse,

Berufsübergreifende Fächer wie Mathematik, Englisch, Deutsch / Kommunikation, Religionslehre, Sport / Gesundheitsförderung und Politik / Gesellschaftslehre

Besonderheiten

  • Methodentraining zur Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken,
    Teamtraining zur Stärkung des Verantwortungsbewusstseins,
  • Kommunikationstraining „Ausdruck macht Eindruck“ zur Verbesserung der argumentativen und rhetorischen Fähigkeiten,
  • Bewerbungstraining zur Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche,
  • Simulation von Vorstellungsgesprächen zur Vorbereitung auf unterschiedliche Gesprächssituationen sowie professionelle Rückmeldung und Beratung.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung ist der Hauptschulabschluss nach Klasse 10/10A

Downloads

Ausführliche Informationen zum Bildungsgang stehen als Download zur Verfügung.

Anmeldung

Jeweils zu Beginn eines Kalenderjahres über das Anmeldeportal des Landes Nordrhein-Westfalen

Standorte

Steinfurt

Ansprechpartner

 

Yildiz Bingöl

Yildiz Bingöl

Bildungsgangleitung
Stefanie Möllers

Stefanie Möllers

Abteilungsleitung
12311299